Nationale Polytechnische Universität Lemberg

Nationale Polytechnische Universität Lemberg

St. Bandery Str. 12

Die Nationale Polytechnische Universität Lemberg ist die älteste technische Hochschule in der modernen Ukraine und wurde 1844 auf der Basis der damaligen Technischen Akademie gegründet. Bis zu den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts war die Technische Akademie im Gebäude des Rathauses eingerichtet. Nachdem das neue Gebäude nach einem Entwurf des Architekten und Rektors der Hochschule Julian Sacharewytsch erichtet worden war, wurde die Akademie dahin übertragen, in Polytechnische Schule umbenannt und zu den akademischen Schulen im Österreichisch-Ungarischen Reich gezählt. 1921 bekam die Institution den Namen „Lemberger Polytechnik“, 1993 den Status einer staatlichen Universität und ihre heutige Benennung „Nationale Polytechnische Universität Lemberg“.

Heutzutage ist die Lemberger Polytechnische Universität eine rennomierte Hochschule mit über 33.000 Studenten, 2.000 Mitarbeitern und 1.000 Doktoranden. Die Hochschule besteht aus 12 lehrwissenschaftlichen Instituten, dem Institut des Nachdiplomstudiums, dem Institut des distanzierten Studiums, 32 lehrlaboratorischen Gebäuden und bietet seinen Studenten 56 Fachrichtungen und 106 Fächer.

Eine besondere Stelle unter den Gebäuden und Räumen nimmt die Aula im Hauptgebäude der Universität ein. Sie ist mit elf Ölgemälden geschmückt, die in den 80er Jahren des 19. Jahrhunderts von dem hervorragenden polnischen Maler Jan Matejko in kleinen Kompositionen geschaffen wurden. In Realgröße wurden sie von den Meistern der krakauer Kunstschule unter der Aufsicht des Meisters selbst verwirklicht. Nach der schöpferischen Idee wurde der Bilderzyklus „Triumph des Fortschritts“ für die Lemberger Polytechnische Universität bestimmt und sollte in allegorischen Gestalten biblischer und antiker Mythologien die Entwicklung des menschlischen Gedankens, der Wissenschaft als der grundsätzlichsten geistigen und technischen Triebkraft zum Vorschein bringen.

Die Fassade des Hauptgebäudes enthält alle offiziellen Wappen, die Regalien des Rektors und alle anderen feierlichen Symbole der Polytechnischen Universität.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lp.edu.ua.